auch was älter

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

auch was älterWas ich vor zehn Jahren mit ner Freundin trieb würd ich gern wieder tunaber leider ist sie sagen wir mal solide geworden und macht laut eigener AussageSOWAS nicht mehr!Ums kurz zu machen sie war damals in verschiedenen Kennenlernchats unterwegsdie damals noch relativ neu warn,es ging im Prinzip immer bloß um nen schnellen Fickund da bei ihr Zuhaus nix ging weil sie mit ihrer Mutter zusammenwohnte traf sieihre Ficks auf Parkplätzen oder in ihrem Auto!Und wenn sie nen Bi-sexuellen traf dann auch bei mir und wir teilten uns dann sogarden einen oder andern Schwanz,einmal traf sie sich mit nem Eric aus Kölnder vorgab Bi zu sein aber auch ein bissel schüchtern.Sie erzählte mir von einem ihrer Treffen das natürlich in einem Blowjobmündete und beschrieb dann schwärmerisch seine Anatomie so dass ich im nurattig wurde und wenn ich rattig werd hab ich immer die besten Ideen!Ich gab dann auch ihr diesen Einfall weiter und sie versprach es zu probiernund rief Eric an um nen erneuten Treff aus zu machen!Als dann dieses Date über die Bühne ging,erzählte sie ihm was von einer schüchternenFreundin die ihm liebend gern einen blasen würde aber viel zu schüchtern für sowassei…wenn er aber zustimmen würde das sie ihm ne Augenbinde anlegt so das er nichtsieht wie Miss schüchtern aussieht ja dann würden ihm wohl die Falten ausm Sack gelutschtdieser Eric überlegt nicht lang ließ sich die Augenbinde verpassen und standvorsichtig von ihr geführt dann tatsächlich vor meinem Bett was mich natürlichzu oralen Höchleistungen anspornte,Freundin schoß einige Bilder mit meiner Digicamdie damals leider bloß Aufnahmen im 800x600er-Format konnte.By the way…weil der Typ hinterher nochn Kaffee wollte liess ich ihndie Binde lupfen und grinste ihn mit Spermaverschmierten Mund an,er warmäßig überrascht aber ließ sich dann auch ohne Binde ein zweites mal blasen diesmal aber im Wechsel mit meiner Freundin!ha ha hier ma wat lustigeshatte grad nen alten Kumpel hier,nurn Kumpel also nix sexuellesweil ich grad diese Seite(gayroyal) hier offen hatte,warn wir dann doch im Themaer “ACH DU HÄNGST DA NOCH IMMER RUM?”ich”NA JA AB UND ZU KRIEG ICH SOGAR MA EINEN VORS GESICHT PASS MA AUF ICH HOL MIR MAL EINEN RUNTER!”er”NE NE LASS MA STECKN DU WEISS JA DAS ICH NICH..”ich”ACH QUATSCH WOLLT DIR NUR MA NEN MIESEPETER ZEIGEN DER HONK STÖBERT ANSCHEINEND DEN GANZEN LIEBEN LANGEN TAG IM STORYFORUM HERUM UND MACHT DEN DAUMEN RUNTER,PASS UFFICH HAU GETZ MA NE GANZ PASSABLE STORY RAUS KURZ PRÄGNANT UND WAHR!”Ich tat dann genau das und tatsächlich keine 10 Minuten vergingenund der Daumen war da natürlich nach unten Kumpel war am staunenund fing an auch meine andern Storys zu begucken,womit ich aber nicht gerechnet hatte er las sie aufmerksam durch und besonders gründlich die mit BIRGIT also die hier bahis siteleri oben drüber….”DU SACH MA IS DAS DIE BIRGIT KXX? “ja die isses gab ich zurück,und haste das auch mit andern Kerlen abgezogen?hm na ja jetzt wo du mich dran erinnerst die Biggi hatte dabei so richtig Spass,und so ham wir noch so Einige rangenommen…es entstand eine lange Pausedann fragte er”SEI EHRLICH WAR ICH AUCH DABEI?”na ja was soll ich sagen hm na ja JAA du warst sogar zweimal dran einmal im SMARTCLUB und als der Freddy die Löcher immer zutackerte ein halbes Jahr später nochmal im C1!er”WIE C1 DIE HATTEN DOCH GAR KEIN GLORY HOLE?”ich”NÖ DAT STIMMT ABER ES WAR KARNEVAL UND ICH WAR GUT VERKLEIDET”er”WAAS GUT VERKLEIDET WIE SOLL DAT DENN GEHN?”ich”WEISS AUCH NICH ABER DU WARST SCHON ZIEHMLICH BREIT UND ICH WAR PIPI LANGSTRUMPF”er war erst ma baff,denn schon seit Jahrzehnten erzählt er bei fast jeder Gelegenheit wie ihm 1977 Pipi Langstrumpf einen geblasen hat,ich glaub das tut er nu nich mehr so oftund so ganz nebenher weils erst einen Tag her is einen geblasen hab ich ihm dann doch noch aber mehr so zum Trost denn erst kürzlich is ihm seine Perle abhanden gekommensie is mit nem jüngeren Kerl nach Spanien abgewandert,so das ich diese Kumpellutscheunter Notgeilkurzschluß abhaken werde!KLEENES GÄDÜCHT zur Sacheund warum ich das alles macheJA ICH GEBS ZU,AUCH ICH SCHAU GANZ GERN MAL EINEN SEHR VERSAUTEN PORNOSTREIFENHÖCHST WAHRSCHEINLICH KRIEG ICH SOGAR BEI DEN SELBEN BLOW-JOB-SCENEN EINEN STEIFENABER WENN ICH IM DETAIL MAL GANZ EHRLICH BINICH BIN NIE DER TYP MIT DEM VERWÖHNTEN PINNSCHON IN MEINER JUGEND HATTE ICH IMMER DEN PART DER FRAUDAS WEISS ICH SELBST HEUTE NACH JAHREN,NOCH GANZ GENAUIN DEN SIEBZIGERN BEHIELT ICH DAS LIEBER FÜR MICHZU DER ZEIT ERZÄHLTE MAN”SOWAS”BESSER NICHZUM DRUCK LOS WERDEN HIELT ICH VIA DAUMEN OFT LEICHT BEKLEIDET AUTOS ANTRAF DABEI IMMER WIEDER AUF DEN EINEN ODER ANDERN NOTGEILEN MANNDAS DAUMEN RAUS-GETUE WURD TRAMPEN GENANNTICH BIN DAZU IMMER IN DIE NACHBARSTADT GERANNTDIREKT IN HERTEN TRAUTE ICH MICH NICHTZU VIELE LEUTE KANNTEN MEIN GESICHTTRUG DABEI MEIST BLOSS EIN KURZES T-SHIRT OHNE GROSS WAS DRUNTERDAS MACHTE SCHON BEIM UNGESCHICKTEN EINSTEIGEN DIE KERLE MUNTEReinmal,ich trug bloß ne winzige Badehose denn ich kam grad aus der Badeanstalthielt ein oller VW-Bus mit zwei grinsenden Kerlen,aber beide warn schon sehr altein wenig unsicher war ich da schonund sagte zu Beginn nicht einen Tonals der hinten sitzende mich fragte “NACH ESSEN?”wackelte bloß mein Kopp auf und abund der etwas klapprige VW-Bully setzte sich mit lautem geknatter auch schon in Traberst als sie überraschend in Gelsenkirchen-Resse in einen dunklen Waldweg einbogenweil angeblich der Motor so komisch ungesund klang,wußte ich gleich dat is gelogenbrach mein Schweigen und meinte:”NA canlı bahis siteleri IHR ZWEI WOLLT MICH WOHL FICKEN?”trotz der Dunkelheit hier sah ich beide fast synchron heftig mit den Köpfen nicken”POPOSTECHEN MAG ICH NICHT ABER ICH LUTSCH EURE SCHWÄNZE!”gab ich zurückder Fahrer sass bereits mit offener Hose vor mir und präsentierte stolz sein bestes Stückwährend ich schmatzend seinen Steifen verwöhntesein Kollege mich befummelte und geil dazu stöhntedas hörte aber auf,als sie dann ihre Plätze vertauschtensah erst jetzt das sich Draußen auch Andre berauschtenzirka fünf halbnackte Spanner glotzten heftig wixend zu uns reinda wir die Innenraumbeleuchtung an hatten mußte das wohl so seinich fands spontan richtig Klasse,und strengte mich besonders anaber mein nennen wirs mal Oral-Opfer,war davon weniger angetanauch sein Kumpel teilte wohl seine unbehaglichen Gefühleund ihre anfängliche Hitze für sowas,ging über zur Kühleals sie heftig drüber schimpfend ihre Hosen anzogenhab ich mich nach draußen zu den Spannern verzogenSpanner wolln bloß spannen aber ich ging richtig ranund griff mir mit links und rechts nen Pillemannund dem gaffendem Typen zwischen uns besorgte ichs gierig via Mundeinfach schlicht und ergreifend gings hier auf einmal richtig runddie zwei Opas hatten längst schimpfend den Parkplatz verlassenda begann jemand hinter mir mich an die Arschbacken zu fasseneigendlich hätte ich gern “NEIN DANKE”ins Dunkle gerufentat dies auch aber mit nem Dödel im Maul tat dies verpuffenSpürte noch wie meine Backen auseinander glittenund schon wurd auch mein Poloch richtig zugerittenin der hiesigen Parkplatzscene hatte man sowas wie mich wohl noch nie gesehnkann auch nicht ernsthaft sagen es war geil aber ich fand die Anerkennung schönNach dem man mich dann gleich mehrfach heftig durchgefickt hattekümmerte ein Türke sich liebevoll um meine verschrumpelte Latteer tat es aber erst als ich zögernd in seinen Wagen stiegwas er dann freudig singend abfeierte fast wie nen Sieganschliessend fuhrn wir zum schwimmen an den nicht weit entfernten Kanalund da kümmerte nun ich mich etwas inniger um seinen gut freirasierten Pfahlglaub sah da zum ersten mal ne völlig haarlose Latteund fragte ihn neugierig was es damit auf sich hatteer meinte bloß “is wegen dem Koran”und so ließ ich es dabei bewendenals er mich später in Herten rausließ hielt ich nen Zwanni in den Händenwar zu verblüfft um ab zu lehnen aber konnte es auch gebrauchenich steckte es zunächst weg um in den gewohnten Alltag ab zu tauchenAm nächsten Wochenend bin ich erneut zur Nachbarstadtwo das ganze wilde Gangbanggerödel stattgefunden hatdiesmal hatte ich mich entsprechend vorbereitet aufs Publikumund trug etwas mehr vom sexy Outfit meiner Ex-Perle unten rumrasiert war ich da unten jetzt auchund trug canlı bahis versteckt im Slip den Schlauches reichte so verkleidet einmal kurz über den Platz zu stolzierenschon sah ich die ersten Kerle wie sie anfingen zu onaniereneiner machte einladend seine Türe für mich aufich beugte mich ohne Vorspiel über seinen Knaufschon warn die ersten Spanner zur Stelleda sah man deutlich mehr als eine Delledank meiner langen Mähne hielt man mich noch immer für ne FrauNur bei dem der hinter mir stand,der wußte es jetzt bereits genaudenn er hat von hinten bereits meine Klöten im Würgegriffwährend ich mir ungeniert den pumpenden Dödel reinpfiffals er abspritzte drehte ich mich nicht mal wegsondern lutschte einfach wech den ganzen Dreckdas mach ich eher selten bis garnicht,aber ich war so geil in dem Momentdenn ein kräftiger Zug an ner Popperspulle hatte mich total enthemmtweiß kaum noch mit wem ichs ab da alles so triebweil ich damals nur Stichworte ins Tagebuch schriebjedenfalls war ich gegen Mitternacht bereits völlig alleund wollte eigendlich bloß noch Heim und dann inne FalleAb hier gehts Prosa,also ohne Reim weiter……bin nach der Poppersgangbangorgy vom Parkplatz getaumelt und wollte bloß noch nach Hause um zu pennen dummerweise war mir dabei entfallen das ich den roten Minirock und die weiße Bluse meiner Experle trug,was mir erst auffiel als gleich beim ersten Daumen raus strecken sofort ein Auto anhielt!Als der ältere Herr schon beim einsteigen dümmlich grinste war mir gleich klar das es mit dem Pennen wohl nix würde.Er sei auf dem Weg nach Düsseldorf meinte er schon nach wenigen Minuten und mir fiel nix besseres ein als “ISS JUT passt scho”zu murmeln und wär bereits da eingeschlafen wenn derKerl nicht meine Hand auf seine pralle Hosenbeule gezogen hätte!”Boach ganz schönes Kaliber”is sonst bei mir die übliche Höflichkeitsfloskel war aber in diesem Fall ernst gemeint!Und als ich ihn dann auch ungeschickt rauspuhlte,wurden meine haptischen Erfahrungen noch um etliche Zentimeter übertroffen,schnell stülpte ich meine nun gierigen Lutschlippen über den fast senkrecht stehenden Rieseneumel und versuchte mir wenigstens die Hälfte reinzudrücken,Müdigkeit war da bereits vergessen.Als wir auf der Autobahn waren lutschte ich noch immer denn jedes mal wenn er anfing zu pumpen machte ich ne kurze Zigaretten-Pause und qualmte so fast ne halbe Großpackung LORD EXTRA weg die er noch im Handschuhfach hatte.Als er mich in Düsseldorf direkt vor der Altstadt absetzte erlöste ich ihn endlich und ließ ihn abrotzen,als er abschliessend fragte was er mir schuldig sei,wollt ich eigendlich”NIX DIE FAHRT ALLEIN WAR PURES VERGNÜGEN” antworten aber als ich anfangs übermüdeter blödsack die tramptour begann hatte ich leider die Umhängetasche mit Anzieh-Sachen und den zwanzig Euro vom netten Türken im nahen Wald liegen lassen,hatte sie einfach übern tief liegenden Ast gehängt und da würd sie wohl auch Morgen noch hängen,also gab ich Zwanni reicht zum besten kriegte aber Fuffzig!wird noch fortgesetzt………. .

Ben Esra telefonda seni boaltmam ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *